Wie entscheidet man sich für ein Montagesystem?

Als Installateur von PV-Solarmodulen möchte man natürlich nur mit dem besten Material arbeiten. Gleichzeitig soll die Arbeit auch so schnell wie möglich erledigt werden, weil der nächste Auftrag bereits wartet. Die Wahl des besten Montagesystems hängt von mehreren Faktoren ab, wobei die Aspekte Sicherheit, Zeitaufwand und Qualität optimal auf einander abgestimmt sein müssen, damit die Montage von Solarpanelen gelingt. Von welchen Faktoren diese Wahl abhängt, wird in diesem Artikel näher erläutert.

Sicherheit und Zuverlässigkeit des Befestigungssystems

Bei jeder Montage von PV-Anlagen stehen die Aspekte Sicherheit und Zuverlässigkeit an erster Stelle. Das gilt für den Installateur wie für den Auftraggeber. Aus diesem Grund unternimmt Esdec jedes Jahr hohe Investitionen in Prüf- und Messverfahren zur Optimierung seiner Montagesysteme. Die Befestigungssysteme müssen Witterungseinflüssen standhalten, Erdung und der Brandschutz sind zu gewährleisten und die Halterungen müssen das Dach optimal schützen. Was gibt es beim Thema Sicherheit zu beachten?

  • Auch in Deutschland ist immer wieder mit höheren Windgeschwindigkeiten zu rechnen. Dann ist es wichtig, dass das Befestigungssystem kräftigem Wind oder Stürmen so wenig Angriffsfläche wie möglich bietet. In ausgiebigen Testreihen wurde der Nachweis erbracht, dass die Solarmodule auch unter hoher Windlast fest in den Esdec Montagesystemen verankert bleiben.
  • Bei hohen Temperaturen drohen die Photovoltaik-Solarmodule zu überhitzen – ein bekanntes Problem. Die Montagesysteme von Esdec leisten bei der Belüftung hervorragende Arbeit und senken damit das Risiko, dass die PV-Solarmodule sich überhitzen. Falls dennoch ein Brand ausbrechen sollte, sorgen die installierten Winddeflektoren dafür, dass das Feuer schnellstmöglich eingedämmt wird.
  • Als Installateur muss man sich jederzeit, auch bei Bewölkung, bei Installationsarbeiten auf dem Dach sicher fühlen. Die Befestigungssysteme von Esdec bestehen aus nicht leitfähigen Verbundstoffen. Sie verhindern, dass auf den Metallbestandteilen der PV-Anlage Spannung auftritt. Zum Lieferumfang der Montagesysteme gehört zudem ein zertifizierter Erdungsclip, der auf einfache Weise für einen Potentialausgleich der Solarmodule sorgt.

Zuverlässiges Material

Montagesysteme von Esdec sind nicht nur für ihre hohen Sicherheitsanforderungen bekannt, sondern gelten auch als zuverlässig und langlebig. Dafür sorgt unter anderem auch das verwendete Material, das ausgiebig auf Langlebigkeit, Widerstandsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit getestet wurde. Zu den wichtigsten Materialien der Montagesysteme gehören Stahl mit Magnelis-Beschichtung, Aluminium und hochwertige, glasfaserverstärkte Verbundwerkstoffe. Diese Materialien dienen zusammen mit dem einzigartigen Klicksystem als Schutz vor Korrosion und Materialermüdung.

Benutzerfreundliche Montage

Was bei der Wahl eines Befestigungssystems auch eine entscheidende Rolle spielt, ist die Art der Unterkonstruktion, die Sie als Installateur nutzen, um Solarmodule zu installieren. Esdec Montagesysteme liegen hier klar im Vorteil, denn sie sind leicht und vor allem schnell zu montieren. Mit Halterungen von Esdec sparen Sie bis zu 40 % Zeit. Dies hat verschiedene Gründe:

  • Schnelle Montage. Die Montagesysteme zeichnen sich durch die Übersichtlichkeit des benötigten Materials aus. Das System besteht nämlich aus nur vier Komponenten, für deren Montage auf dem Dach ein einziges Werkzeug genügt. Einige Bestandteile sind so universell, dass sie sich für verschiedene Dacheindeckungen eignen.
  • Innovative Einhak- und Klicktechnik. Nie mehr in die Dachkonstruktion bohren müssen. Klingt das für Installateure nicht wie Musik in den Ohren? Die Module brauchen nur noch verschraubt zu werden. Das Montagesystem ist dafür bereits mit einem einzigartigen Klicksystem auf den Dachhaken ausgestattet. Das Klicksystem macht nicht nur die Montage leichter, sondern mindert auch das Risiko, dass die Dacheindeckung beschädigt wird.

Unterstützung vom Lieferanten

Auch wenn Sie bereits langjährige Erfahrung in der Montage von PV-Anlagen haben und die Installation von Solarmodulen an sich keine Herausforderung mehr darstellt, ist es beruhigend zu wissen, mit einem Montagesystem zu arbeiten, bei dem Sie sich auf erstklassigen Support vom Anbieter verlassen können. Esdec sorgt dafür, dass Installateure jederzeit die Art von Unterstützung bekommen, die sie in der jeweiligen Arbeitsphase brauchen:

  • Esdec Kalkulator. Es nicht immer leicht einzuschätzen, wie viel Material für eine Installation benötigt wird. Wurde zu wenig eingeplant, ist eine zweite Fahrt erforderlich, was unglaublich aufhalten kann. Mit dem Esdec Kalkulator geben wir Ihnen einen maßgeschneiderten Bauplan an die Hand, sodass Sie neben dem genauen Materialbedarf auch wissen, wie viele PV-Solarmodule Sie befestigen können. Der Kalkulator eignet sich für jedes Dach und jede Dacheinfassung.
  • Bei der Verwendung einer neuen Unterkonstruktion für Solaranlagen gibt es viel selbst zu entdecken und jedes Mal gewinnen Sie neue Erkenntnisse. Möchten Sie sich jedoch vollumfänglich mit dem System auskennen, erhalten Sie von Esdec Unterstützung in Form von ausführlichen Infoveranstaltungen und Schulungen.
  • Komplexe Montageprojekte. Sie haben einen komplizierten Montageauftrag und wünschen eine Beratung? Die Fachexperten von Esdec beraten Sie gerne bei der Erstellung eines geeigneten Bauplans, damit Sie den Auftrag mithilfe des Montagesystems von Esdec optimal ausführen können.