Wann eignet sich ein Dach für die Montage einer Solaranlage?

Auch mit der in Deutschland vorhandenen Lichtmenge rentieren sich Solaranlagen für Sie. Bevor es jedoch zum Einbau von Solaranlagen kommt, muss festgestellt werden, ob ein Dach dafür tatsächlich geeignet ist. Die Frage Schräg- oder Flachdach, die darauf verfügbaren Fläche, die Neigung und Ausrichtung des Dachs sowie die Dachbedeckung, auf der die Kollektoren installiert werden – all das ist ausschlaggebend dafür, ob das Dach tatsächlich geeignet ist.

Montage von Solaranlagen auf geneigten Dächern

Schrägdächer mit einer Ausrichtung nach Süden und einem Neigungswinkel zwischen 30 und 40 Grad profitieren am meisten von der Sonneneinstrahlung, die gegen Mittag üblicherweise am stärksten ist. Dächer mit einer Lage gen Südost und Südwest nutzen die Kraft der Sonne dagegen weniger stark, sind aber dennoch für eine Montage geeignet. Hat sich ein Schrägdach als geeignet herausstellt, müssen die Kollektoren im nächsten Schritt so montiert werden, dass sie auch die höchste Effizienz erreichen können. Ziegeldächer sind hierzulande immer noch weit verbreitet. Für diese Art von Dach hat Esdec deshalb ein einzigartiges System zur Montage von Solarmodulen entwickelt: das ClickFit EVO-Montagesystem.

Schnelle und einfache Montage

An diesem Esdec-Montagesystem fällt eines sofort auf, nämlich dass für die Montage der Kollektoren nicht mehr sehr viel erforderlich ist. Lediglich 4 Komponenten, die mit nur einem einzigen Werkzeug verbunden werden, sorgen dafür, dass Sie als Monteur jeden Auftrag im Durchschnitt 40% schneller ausführen können. Ein wesentlicher Vorteil ist zudem, dass eine Reihe von Bauteilen (wie der Dachhaken), universell einsetzbar ist, so dass sie auch mit anderen Befestigungssystemen für andere Dacheindeckungen verwendet werden können. Nicht zuletzt führt dies zu Kosteneinsparungen.

Erhalt der Dachkonstruktion

Die innovativste Eigenschaft des ClickFit EVO ist zweifellos die Hook-and-Click-Technologie. Die Dachkonstruktion bleibt dabei weitestgehend erhalten, da keine Bohrungen mehr erforderlich sind. Die gebrauchten Schienen können einfach an die Dachhaken geklickt werden. Anschließend müssen nur noch die Kollektoren angeschraubt werden. Als Monteur sind sie dabei frei, die Kollektoren mit beliebiger Ausrichtung zu montieren.

Zuverlässigkeit des Systems

Das ClickFit EVO Montagesystem wurde ausgiebig auf verschiedenste, extreme Bedingungen getestet. Unsere Systeme bestehen diese Tests erfolgreich, nicht zuletzt dank der Verwendung langlebiger und widerstandsfähiger Materialien wie Aluminium und Magnelis-Stahl, die eine längere Lebensdauer haben und korrosionsbeständiger sind. Mit den Esdec Montagesystemen kehrt also Zuverlässigkeit in Ihr Haus ein.

Montage von Solaranlagen auf einem Flachdach

Bei Flachdächern hängt die Eignung für eine Montage hauptsächlich vom Ausmaß etwaiger Störungen ab (beispielsweise Schatten durch Objekte oder umliegende Gebäude). Befindet sich das Dach in östlicher oder westlicher Ausrichtung, ist das Solarpotential etwas geringer, aber auch bei einem Flachdach kann so noch ein ausreichender Ertrag erzielt werden. Dies liegt vor allem daran, dass Solar,module auf Flachdächern mit diesen Ausrichtungen am besten von der hohen Sonneneinstrahlung gegen Mittag profitieren. Ein weit verbreitetes System zur Montage von Solarmodulen auf Flachdächern ist FlatFix Fusion. Die Zeitersparnis ist bei diesem Montagesystem ein entscheidender Faktor. Dies liegt hauptsächlich daran, dass auch für dieses System nur ein einziges Werkzeug erforderlich ist, um die Profile mit der einzigartigen Klick-Verbindung zu einander zu bringen. Die kürzere Montagezeit ermöglicht Ihnen als Monteur die Übernahme zusätzlicher Projekte.

Weniger Ballast und Druck auf die Konstruktion

Dank der Verwendung von Aluminium und Kunststoff wird das System insgesamt leichter und die Dachkonstruktion dadurch weniger belastet. Es ist für Sie als Monteur auch einfacher, Montagen mit diesen leichteren Materialien und kürzeren Teilen vorzunehmen. Die in diesem System verwendeten Materialien sind auch von Vorteil, wenn eine thermische Trennung erfolgt. Das System bewegt sich nämlich mit, sobald die Dacheindeckung aufgrund wechselnder Temperaturen schrumpft beziehungsweise sich ausdehnt. Das FlatFix Fusion Montagesystem eignet sich daher bestens für Flachdächer aller Art und mit den unterschiedlichsten Dacheindeckungen.

Möchten Sie mehr wissen? Kontaktieren Sie uns jetzt.