Esdec lanciert FlatFix Wave: die schnellste und zuverlässigste Installation von Dachsolarprojekten

FlatFix

Der neue Standard für Solarprojekte auf Gewerbedachflächen

DEVENTER, 28. OKTOBER 2020 – Esdec – weltweiter Hersteller von Dachmontagesystemen für Solarmodule – lanciert heute ein neues, revolutionäres Montagesystem für Solarmodule auf großen Gewerbedachflächen: FlatFix Wave. Dieses patentierte System besteht aus vormontierten Einheiten, die ohne Werkzeug installiert werden können, und gewährleistet die kürzesten Installationszeiten und höchste Zuverlässigkeit für Photovoltaikprojekte auf großen Flachdächern. Durch die Entwicklung dieses neuen Systems ermöglicht Esdec die Umsetzung der starken solartechnischen Ambitionen großer Marktteilnehmer in erfolgreiche Projekte auf Gewerbedachflächen.

Die Solarenergie spielt eine Schlüsselrolle im Umstieg auf eine nachhaltige Energieversorgung in Europa. Die im kürzlich verstärkten Europäischen Grünen Deal dargelegten Ambitionen und die in zahlreichen einzelstaatlichen Energie- und Klimaplänen festgehaltenen Ziele zeigen, dass die Aussichten für Sonnenenergieprojekte auf Dachflächen vielversprechend sind. Um diese Pläne und Ambitionen umzusetzen, muss die Industrie große Anstrengungen unternehmen. Technische, behördliche und finanzielle Hürden sind zu überwinden, um einen sicheren, raschen, großflächigen und zuverlässigen Rollout von Solarmodulen auf Dachflächen in Europa möglich zu machen.

Die Einführung dieses neuen Montagesystems für großflächige Gewerbedächer ist Esdecs Betrag zu diesem beschleunigten Rollout. Die Einzigartigkeit des von Esdec heute vorgestellten Montagesystems besteht in der Geschwindigkeit der Installation von großen Solarmodulfeldern auf Dachflächen. Diese Geschwindigkeit ist das Ergebnis der im System eingesetzten vormontierten Einheiten sowie der patentierten Vorrichtung zum Festklemmen der Solarmodule im System. Dank dieser Merkmale benötigt der Installateur kein Werkzeug und das System kann schnell und ohne Spielraum für Fehler auf großflächigen Dächern installiert werden.

Ein zweites einzigartiges Merkmal von Esdecs neuem System ist das hohe Ausmaß an Zuverlässigkeit und Sicherheit für die Module selbst. Zur Minimierung des Risikos von Schäden an den immer größer werdenden Solarmodulen und damit zur Gewährleistung des Systemertrags wird jedes Modul, das mit Esdecs System montiert wird, von zwei Basiseinheiten abgestützt und an der Längsseite festgeklemmt. Derzeit werden die Module meist an der Breitseite am System befestigt. Dies verursacht bei Modulen, die länger als 1,80 m sind, Probleme. Zum Beispiel können sich Module durch die Windeinwirkung zu stark krümmen, was zu zahlreichen Mikrorissen (Haarrissen in den Solarzellen) führt.

FlatFix Wave wurde in enger Zusammenarbeit mit mehreren EPC-Unternehmen entwickelt. Ausgangspunkt war die Berücksichtigung der aktuellen und insbesondere der zukünftigen Sicherheits- und Zuverlässigkeitsanforderungen (Arbeitssicherheit auf dem Dach, elektrotechnische Sicherheit, Garantiebestimmungen, Versicherbarkeit des Projekts) und technologischer Entwicklungen.

Seit seiner Gründung 2004 ist Esdec zu einem führenden, weltweiten Hersteller von Montagesystemen für Sonnenenergieanlagen herangewachsen. In den letzten Jahren wurde durch die Expansion in die USA und verschiedene europäische Länder ein deutliches Umsatz- und Mitarbeiterwachstum verzeichnet.

Erik Valks, CEO von ESDEC BV: „Durch unsere Innovationsführerschaft hat Esdec seine weltweite Position gestärkt. Nach 18 Monaten Entwicklungszeit setzt dieses System einen neuen Standard durch die Verbindung der Wünsche der unmittelbaren Benutzer mit jenen der anderen Stakeholder. Und das nicht nur für die Niederlande, sondern in Übereinstimmung mit internationalen Standards.“