Befestigungsmaterial für Sonnenmodule

sonnenmodule

Bei der Befestigung von Solarmodulen möchten Sie als Monteur natürlich nur mit dem besten Befestigungsmaterial arbeiten. Dabei ist nicht nur eine fachgerechte und zuverlässige Montage des Montagesystems und der PV-Module wichtig, sondern auch, dass die Montagearbeiten schnell und einfach durchgeführt werden können. Esdecs einzigartiges Befestigungsmaterial bietet ideale Voraussetzungen für eine effiziente und professionelle Ausführung von Montageaufträgen, damit Sie sich ohne Verzögerung dem nächsten Projekt widmen können.

Befestigungsmaterial für die Montage auf Schrägdächern

Die meisten Dächer sind mit Ziegeln, Stahl oder Wellblech eingedeckt. Esdec hat mit seinen ClickFit EVO-Montagesystemen speziell für diese Dächer ein universelles Befestigungsmaterial entwickelt. Dank seiner universellen Verwendbarkeit sind Sie unabhängig von der jeweiligen Dacheindeckung und können Ihr Werkzeug für alle drei Dachtypen einsetzen. Ideal also, um eine gewisse Routine zu entwickeln, auch wenn Sie sich jedes Mal mit einer anderen Dacheindeckung auseinandersetzen müssen.

ClickFit EVO-Ziegeldach

Mit dem Befestigungsmaterial des ClickFit EVO Montagesystems für Ziegeldächer montieren Sie Solarmodule einfach und schnell auf jedes Ziegeldach. Und das einzigartige Klicksystem lässt Ihnen die Wahl, die Module horizontal oder vertikal zu befestigen. Folgende Komponenten helfen Ihnen bei der optimalen Montage von Solarmodulen:

  • Einzigartiger Dachhaken. Esdecs ClickFit EVO-System verfügt über einen universellen Dachhaken für alle Dachziegel-/Ziegel-Latten-Konstruktionen. Der Dachhaken ist in Höhe und Breite verstellbar, sodass Sie die Solarmodule so montieren können, wie Sie wollen. Der Dachhaken ist dank des verwendeten Materials zudem langlebig und widerstandsfähig gegen Korrosion und Schäden. Ein besonderes Extra ist, dass sich Kabel praktisch im Dachhaken verstauen lassen und die Anlage somit einen sehr professionellen Eindruck macht.
  • Innovativer Sparrenhaken. Der ClickFit EVO-Sparrenhaken ist ein Haken mit einer breiteren Deckplatte, der auf einen Träger oder eine Gegenlatte geschraubt werden kann. Das bietet Ihnen als Monteur mehrere Möglichkeiten der Verschraubung.
  • Montageschiene. Die Verwendung verschiedener langlebiger Aluminiumsorten erleichtert die Befestigung der Montageschiene und macht sie haltbarer.
  • Universelle Modulklemme. Mit der speziell entwickelten Modulklemme können Sie Solarmodule aller Größen montieren. Verwendet wird sie als Mittelklemme und in Zusammenhang mit der Endkappe auch als Endklemme.

ClickFit EVO-Stahldach

Auch das ClickFit EVO Montagesystem für Stahldächer verfügt über eine Reihe universeller Komponenten, die sich für die Montage jeden Solarmodul-Typs auf Stahldächern eignen. Die Wahl einer horizontalen oder vertikalen Montage bleibt Ihnen überlassen:

  • Niedriges Montageprofil. Dieses Profil ist für die Montage dicht an gewellten Stahldächern vorgesehen.
  • Hohes Montageprofil. Dieses Profil ist für eine aufgeständerte Montage auf Stahldächern vorgesehen, um ausreichend Platz für Optimizer unter den Solarmodulen anbringen zu können und somit ihren Ertrag zu steigern.
  • Selbstschneidende Blechschraube. Einfach und schnell ohne Risiko Löcher in die Anlage bohren.
  • Universelle Modulklemme und Endklemme. Diese Klemmen funktionieren bei allen Montagesystemen der ClickFit EVO-Serie gleich.

ClickFit EVO-Wellblechdach

Solarmodule auf einem Wellblechdach befestigen Sie mit denselben Komponenten wie beim ClickFit EVO-Ziegeldach-System. Der einzige Unterschied liegt darin, dass ein Teil des Befestigungsmaterials des ClickFit EVO-Montagesystems für Wellblechdächer anders benannt ist; der Dachhaken heißt hier Montagebügel, ansonsten sind alle Komponenten gleich.

Der Einsatz auf Wellblechdächern sieht allerdings ein leicht verändertes Design vor, damit der Montagebügel sich auf Wellblech verwenden lässt. Im Gegensatz zum Dachhaken ist der Montagebügel nämlich mit einem Abstand versehen, sodass Sie ihn mit der Schraube befestigen können, mit der die Wellplatten auf dem Dach befestigt sind. Der Montagebügel ist auch so konzipiert, dass er nach der Montage vollkommen wasserdicht ist und so das Risiko eines Wasserschadens gering ist.

Befestigungsmaterial für die Montage auf Flachdächern

Für die Montage von PV-Modulen auf Flachdächern eignen sich FlatFix Fusion-Montagesets am besten. Mit den Komponenten dieses einzigartigen Montagesets ist es möglich, die Module horizontal oder vertikal in einer Einzel- oder Doppelanordnung zu platzieren. Auch bei diesem Montagesystem genügt der Einsatz weniger Komponenten und ein Werkzeug reicht aus, um Module schnell und einfach zu befestigen:

  • Innovatives Klicksystem. Damit wird das System miteinander verbunden, ohne in das Dach bohren zu müssen. Die Module werden anschließend ganz einfach auf das System montiert. Die Dacheindeckung bleibt intakt und kann dadurch nicht undicht werden.
  • Selbstjustierende Dachstützen. Die Dachstützen sind durchgehend selbstjustierend, sodass das System thermisch getrennt ist und sich flexibel auf dem Dach ausdehnen oder zusammenziehen kann. Dies verhindert Schäden am System oder der Dacheindeckung.
  • Praktisches Kabelmanagement. Mit dem integrierten Kabelmanagementsystem lassen sich Kabel und Stecker fachgerecht verstauen.